Corona-Impfung

für bekannte Patienten unserer Praxis

Merkblatt für Patienten zur Covid-Impfung

Patienten, die unserer Praxis bereits bekannt sind, dürfen durch uns, nach entsprechender Priorisierung, geimpft werden.
Sie benötigen

  • Ihren Impfpass (wenn vorhanden),
  • den Personalausweis,
  • die Versicherungskarte Ihrer Krankenkasse und
  • müssen eine FFP2-Maske tragen (eine medizinische Maske reicht leider nicht aus).

Um Sie aber überhaupt impfen zu dürfen, müssen Sie zur Impfung die von Ihnen ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungs- und Einwilligungsbögen des Robert Koch Institutes (RKI) mitbringen (siehe unten). Diese sind je nach Impfstoff unterschiedlich.
Wir teilen Ihnen vorab mit, welcher Impfstoff uns zur Verfügung steht. In Abhängigkeit davon finden Sie im folgenden die entsprechenden Download-Links zu den benötigten Formularen.
Sollten Sie sich nicht sicher sein, wie vorzugehen ist, lassen Sie sich bitte von Familienmitgliedern oder Freunden helfen.

Den Termin für die 2. Impfung bekommen Sie bei der Erstimpfung von uns genannt.

Da es äußerst wichtig zur Einhaltung der Termine ist, wiederholen wir uns hier noch einmal:
Die Aufklärungs- und Einwilligungsbögen
des Robert Koch Institutes (RKI) bringen Sie bitte bereits ausgefüllt und unterschrieben mit in unsere Praxis. Andernfalls kann die Impfung leider nicht durchgeführt werden.

Wenn wir Ihnen mitteilen, dass wir mit Biontech oder Moderna impfen, benötigen Sie:

1. Download: RKI - Aufklärungsbogen (Biontech und Moderna) 2. Download: RKI - Einwilligungserklärung (Biontech und Moderna)

Wenn wir Ihnen mitteilen, dass wir mit AstraZeneca oder Janssen (Johnson & Johnson) impfen, benötigen Sie:

1. Download: RKI - Aufklärungsbogen (AstraZeneca oder Janssen) 2. Download: RKI - Einwilligungserklärung (AstraZeneca oder Janssen)

Wenn alle richtig mitmachen, werden wir die Pandemie in den Griff bekommen!

Ihr Praxis-Team

OrthopädiePlus Troisdorf